HeaderHerne
StartseiteÜberSpieleStadien
LandkartenTrophäenVerweiseImpressum

SPIEL #644

logo_schalke FC Schalke 04 II vs.
SC Wiedenbrück 2000
1:2 (0:1)
logo_scwieden
Website   Website
11.03.2017 - Jahnstadion, Bottrop
  180 Zuschauer  
  Regionalliga West - 24. Spieltag 2016/2017  
     
  Tore:
0 : 1 Gökhan Lekesiz (38.)
1 : 1 Phil Neumann (65.)
1 : 2 Stipe Batarilo-Cerdic (87.)
 
     
(Ticket fehlt)
     
(Stadionheft fehlt)
     
   
     
   
     
   
     
   
     
 

Die Schalker U23 schafft es derzeit tatsächlich eine schlechtere Saison zu spielen als die Profis der Knappen. Die älteste „Jugendmannschaft“ des S04 belegt nach gut zwei Dritteln der Spielzeit den 15. Tabellenplatz der Regionalliga West, der zugleich der erste Abstiegsplatz ist. Es sieht also alles andere als rosig aus für die von Jürgen Luginger gecoachte und von Gerald Asamoah gemanagte Truppe. Da das Wetter sich am Samstag als einwandfrei herausstellte und ich bisher keine Pläne getroffen hatte, machte ich mich trotzdem kurzfristig auf den Weg nach Bottrop. Da es innerhalb der Stadtgrenze Gelsenkirchens noch immer keinen passenden Ground für die Schalker Amateure gibt, spielen diese weiterhin in Herne oder wie heute in Bottrop. Ein Armutszeugnis für den FC Schalke 04 und den Fußballstandort Gelsenkirchen. So versammelten sich neben mir nur 180 weitere Bekloppte zum Kellerduell zwischen Schalke 04 II und Wiedenbrück. Während die Zwote vom BVB regelmäßig vierstellige Besucherzahlen aus dem Stadion Rote Erde meldet und auf Rang fünf der Zuschauertabelle steht, belegt der S04 den traurigen letzten Platz des Klassements. Mit Sicherheit ist die gegen Null gehende Unterstützung kein großes Faustpfand im Abstiegskampf.

Trotz der miesen Aussichten auf das Spielgeschehen und den Support freute ich mich auf eine Partie in der Frühlingssonne. Die Winterjacke stellte sich schnell als zu warm heraus und auch im Pullover war es außerhalb des Schattens schön mollig. Nach einigen Minuten in der Sonne zog es mich dann jedoch auf die Tribüne. Ich wollte möglichst weit entfernt von den drei Knaben stehen, die auf peinlichste Art den S04 mit Fahnen und dummdämlichen Gesängen unterstützten. Die hier noch voll behangenen Strategen gab es dann am Sonntagnachmittag in der Böklunder Fanbox mit Lotte-Trikot zu sehen. Man wolle unter der Woche die Zecken weghauen. Ist klar. In der ersten Halbzeit sah ich das erwartet schlimme Spiel. Sowohl die Schalker Amateure als auch die Gäste kriegten nichts auf die Kette. Wenige Meter neben mir beobachtete der Leiter der Knappenschmiede, Oliver Ruhnert, die Partie. Spätestens als man dem SCW nach einem katastrophalen Ballverlust im defensiven Mittelfeld die 0:1-Führung schenkte (38.), hatte auch Herr Ruhnert die Schnauze voll. Mit Fußball hatte das Dargebotene wirklich nichts zu tun. Ich raunte ein möglichst unauffälliges „Soll man die Truppe doch besser abmelden“ in Richtung des NLZ-Leiters. Ein Meckerrentner war da deutlich engagierter und verfolgte den möglichst schnell in die Pause gehenden Ruhnert noch einige Meter mit wüsten Beschimpfungen auf die Mannschaft.

Der zweite Durchgang durfte dann auch den aggressiven Opa etwas besänftigt haben. Plötzlich stand eine ganz andere Schalker Mannschaft auf dem Platz. Ein Team, das biss und sich zumindest ein paar Chancen erarbeitete. Die erste Halbzeit war an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Die Sturm- und Drangphase der Knappen zahlte sich nach einer Hereingabe von Pachonik aus, die Neumann (immerhin im Profikader) zum Ausgleich nutzte. Schalke war hier eindeutig am Drücker. Nach zwei unglücklichen Aluminiumtreffern kassierten die Königsblauen drei Minuten vor dem Ende durch einen Tempovorstoß das 1:2. Statt mit dem mittlerweile verdienten Sieg, stand man somit wiederholt mit leeren Händen da. Grund genug für die Verantwortlichen Lugingers für den Sommer angekündigten Abgang vorzuziehen und Onur Cinel bereits ab sofort mit dem Unternehmen Klassenerhalt zu vertrauen. Bei aller Liebe - mit der Trümmertruppe wird das unglaublich schwer. Viel Glück! 

 
 
   
Der Bericht gefällt? Ein Klick auf die Anzeige finanziert die Stadionwurst. Besten Dank!
< Spiel zurück Spiele 2017 Spiel vor >